emil:  Energie mit intelligenten Lösungen
Euer Meisterbetrieb für Sanitär- Heizung- und Solartechnik     Tel. 0664 12 14 362 

Ob die alte Anlage mit einem neuen ÖL-Brennwertkessel saniert, oder die komplette Heizungsanlage mit neuester Brennwerttechnik ausgetauscht werden soll - wir haben die richtige Lösung!


Alte Gusskessel hatten schon aufgrund ihrer Masse und ihres Füllvolumens (80 bis 120l Inhalt) eine sehr hohe Speicherkapazität um die Schalthäufigkeit zu begrenzen!  Die neuen Kessel "glänzen" mit geringem Gewicht und ganz geringer Füllmenge! Wir bieten deshalb neue Öl-Brennwerttechnik NUR mit einem Ausgleichs- bzw Pufferspeicher an!!


Anlagenbeispiel ohne Solar




HINWEIS:   Der Heizölpreis liegt derzeit (0,78 €/Liter) etwa 40% über dem Pelletspreis!  Bei der Erneuerung der Heizungsanlage gibt es für Heizöl keine Förderung - nur von "Heizen mit Öl" gibt es eine einmalige Prämie von 2.500,--€! 

Wer überlegt die Heizungsanlage zu sanieren - sollte über einen Umstieg auf eine umweltfreundliche Pelletsheizung auf jeden Fall - einmal nachdenken!  Zum einen,  Pellets ist Holz und damit ein nachwachsender umweltfreundlicher Brennstoff, zum Zweiten werden diese Anlagen vom Land und z.T. auch von den Gemeinden mit hohen Förderungen belohnt!  Der geringe Mehrpreis für eine derartige Investition rechnet sich in kurzer Zeit.